UA-17105194-1 Schulungen | Buchhalterseele

Geschulte Mitarbeiter gesucht...

Schulungen

Buchhalter ist ein Ausbildungsberuf
(Karsten Beister, *1973)

Ein bedeutender Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens sind Ihre Mitarbeiter. Sie müssen gefördert und gefordert werden, um durch den Erwerb von Zusatzqualifikationen und vertiefendem Wissen Ihr volles Potenzial entfalten zu können. Wir bieten Aus- und Weiterbildung Rund um das Rechnungswesen an. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden durch gezielte und maßgeschneiderte Schulungen und Workshops um ihre Mitarbeiter persönlich weiterzuentwickeln und auf kommende Herausforderungen vorzubereiten. Gerne entwickeln wir für Sie individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Schulungskonzepte für die gezielte und effektive Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter.

Jahresabschluss (national)


Die Schulung Jahresabschluss (national) beschäftigt sich mit der Erstellung der Handels- und Steuerbilanz. Im Rahmen des Unterrichts wird geklärt, welche rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Erstellung des Jahresabschlusses nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) zu beachten sind. Darauf folgt die Überleitung zur sog. Steuerbilanz, welche aufbauend auf die Handelsbilanz die Vorschriften des Einkommensteuergesetz und Körperschaftsteuergesetz befolgen muss.

Jahresabschluss (national)


Die Schulung Jahresabschluss (national) beschäftigt sich mit der Erstellung der Handels- und Steuerbilanz. Im Rahmen des Unterrichts wird geklärt, welche rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Erstellung des Jahresabschlusses nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) zu beachten sind. Darauf folgt die Überleitung zur sog. Steuerbilanz, welche aufbauend auf die Handelsbilanz die Vorschriften des Einkommensteuergesetz und Körperschaftsteuergesetz befolgen muss.

Jahresabschluss (international)


Die International Financial Reporting Standards (IFRS) sind internationale Rechnungslegungsvorschriften für Unternehmen,[1] die vom International Accounting Standards Board (IASB) herausgegeben werden. Sie sollen losgelöst von nationalen Rechtsvorschriften die Aufstellung international vergleichbarer Jahres- und Konzernabschlüsse regeln. Die IFRS werden von zahlreichen Ländern zumindest für kapitalmarktorientierte Unternehmen vorgeschrieben.[2] Sie bestehen aus Standards und offiziellen Interpretationen dieser Standards. Für die IFRS gibt es ein Rahmenkonzept (Framework).

Jahresabschluss (international)


Die International Financial Reporting Standards (IFRS) sind internationale Rechnungslegungsvorschriften für Unternehmen,[1] die vom International Accounting Standards Board (IASB) herausgegeben werden. Sie sollen losgelöst von nationalen Rechtsvorschriften die Aufstellung international vergleichbarer Jahres- und Konzernabschlüsse regeln. Die IFRS werden von zahlreichen Ländern zumindest für kapitalmarktorientierte Unternehmen vorgeschrieben.[2] Sie bestehen aus Standards und offiziellen Interpretationen dieser Standards. Für die IFRS gibt es ein Rahmenkonzept (Framework).

Betriebliches Rechnungswesen


Das betriebliche Rechnungswesen umfasst Verfahren zur systematischen Erfassung und Auswertung aller quantifizierbaren Beziehungen und Vorgänge der Unternehmung für die Zwecke der Planung, Steuerung und Kontrolle des betrieblichen Geschehens.

Betriebliches Rechnungswesen


Das betriebliche Rechnungswesen umfasst Verfahren zur systematischen Erfassung und Auswertung aller quantifizierbaren Beziehungen und Vorgänge der Unternehmung für die Zwecke der Planung, Steuerung und Kontrolle des betrieblichen Geschehens.

Jahresabschlussanaylse


Die Bilanzanalyse (auch Jahresabschlussanalyse) befasst sich mit der Untersuchung von bilanzierenden Unternehmen hinsichtlich ihrer derzeitigen und zukünftigen wirtschaftlichen Lage anhand des Jahresabschlusses, welcher sich aus der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung sowie dem Anhang zusammensetzt und ggf. um den Lagebericht ergänzt wird. Sie kann intern vom Unternehmen selbst oder extern von Analysten durchgeführt werden.

Jahresabschlussanaylse


Die Bilanzanalyse (auch Jahresabschlussanalyse) befasst sich mit der Untersuchung von bilanzierenden Unternehmen hinsichtlich ihrer derzeitigen und zukünftigen wirtschaftlichen Lage anhand des Jahresabschlusses, welcher sich aus der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung sowie dem Anhang zusammensetzt und ggf. um den Lagebericht ergänzt wird. Sie kann intern vom Unternehmen selbst oder extern von Analysten durchgeführt werden.

Jahresabschlussanaylse


Die Bilanzanalyse (auch Jahresabschlussanalyse) befasst sich mit der Untersuchung von bilanzierenden Unternehmen hinsichtlich ihrer derzeitigen und zukünftigen wirtschaftlichen Lage anhand des Jahresabschlusses, welcher sich aus der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung sowie dem Anhang zusammensetzt und ggf. um den Lagebericht ergänzt wird. Sie kann intern vom Unternehmen selbst oder extern von Analysten durchgeführt werden.
Karsten Beister hat 4,92 von 5 Sterne | 75 Bewertungen auf ProvenExpert.com