UA-17105194-1 Download

BFH-Urteile, BGH-Urteile etc.

Titel Beschreibung Dateigröße herunterladen
Pressemitteilung vom 21.06.2017 Buchwertfortführung bei Ausscheiden aus Personengesellschaft gegen Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern 10.76 kb herunterladen Vorschau
NWB-2016-06-KOSTEN EINES DIENSTJUBILÄUMS 1.82 mb herunterladen Vorschau
FG Hamburg vom 29.08.2017 K 245/17 Es wird eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts darüber eingeholt, ob § 8c Satz 2 des Körperschaftsteuergesetzes in der Fassung des Unternehmensteuerreformgesetzes 2008 vom 14.08.2007 (Bundesgesetzblatt I 2007, 1912) mit Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes insoweit vereinbar ist, als bei der unmittelbaren Übertragung innerhalb von fünf Jahren von mehr als 50 Prozent (im Streitfall 80 %) des gezeichneten Kapitals an einer Körperschaft an einen Erwerber die bis zum schädlichen Beteiligungserwerb nicht genutzten Verluste vollständig nicht mehr abziehbar sind. 172.74 kb herunterladen Vorschau
BGH-Urteil vom 04.07.2017 XI ZR 562/15 Bearbeitungsentgelte bei Unternehmerdarlehen 24.05 kb herunterladen Vorschau
BGBl I Nr.49 2017 Seite 2541 Betriebsrentenstärkungsgesetz Der Bundesrat hat das sog. Betriebsrentenstärkungsgesetz beschlossen. Mit dem Gesetz, welches im Wesentlichen am 1.1.2018 in Kraft tritt, soll u. a. die betriebliche Altersvorsorge in kleinen Unternehmen gefördert werden. 293.31 kb herunterladen Vorschau
BGBl I Nr.43 2017 Seite 2074 Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassung 4.52 mb herunterladen Vorschau
BFH-Urteil vom 30.03.2017 IV R 13/14 Pauschalsteuer für Geschenke 49.90 kb herunterladen Vorschau
BFH-Urteil vom 20.03.2017 X R 35/16 Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen: kein Sonderausgabenabzug einer Versorgungsrente bei fortbestehenderGeschäftsführerstellung des Vermögensübergebers. 37.08 kb herunterladen Vorschau
BFH-Urteil vom 18.05.2017 VI R 9/16 Scheidungskosten keine außergewöhnliche Belastungen 51.88 kb herunterladen Vorschau
BFH-Urteil vom 12.07.2017 VI R 36/15 Vertielung von außergewöhnlichen Belastungen auf mehrere Jahre? 37.96 kb herunterladen Vorschau
BFH-Urteil vom 10.05.2017 II R 37/15 Eine aufgrund des Verwandtschaftsverhältnisses bestehende gesetzliche Unterhaltspflicht schließt die Gewährung des Pflegefreibetrags nicht aus. 34.05 kb herunterladen Vorschau
BFH-Urteil vom 10.05.2017 II R 25/15 Abfindung für Verzicht auf künftigen Pflichtteilsanspruch 31.13 kb herunterladen Vorschau
BFH-Urteil vom 10.05.2016 IX R 44/15 Ortsübliche Miete im Fall der verbilligten Überlassung von Wohnraum. 851.62 kb herunterladen Vorschau
BFH-Urteil vom 10.05.20107 II R 37/15 34.05 kb herunterladen Vorschau
BFH-Urteil vom 01.06.2016 X R 17/15 Steuerrechtliche Behandlung der Bonusleistungen einer gesetzlichen Krankenkasse 140.11 kb herunterladen Vorschau

BMF-Schreiben

Titel Beschreibung Dateigröße herunterladen
BMF-Schreiben vom 25.10.2013 - IV D 2 -S 7280/12/10002 Umsatzsteuer;Ausstellung von Rechnungen - Änderungen der §§ 14, 14a UStG durch das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz 168.42 kb herunterladen Vorschau
BMF-Schreiben vom 19.10.2015 Pauschalsteuer für Geschenke - IV C5 S 223/15/10001 Lohn- und umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen;Rechtslage nach dem "Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften" 49.96 kb herunterladen Vorschau
BMF-Schreiben vom 19.05.2017- VI R 9/16 Pauschalsteuer für Geschenke 49.96 kb herunterladen Vorschau
BMF-Schreiben vom 14.12.2016 IV C 5 - S 2234/14/10002-03 Mit dem Gesetz zur steuerlichen Förderung von Elektromobilität im Straßenverkehr vom 7. November 2016 (a.a.O.) werden vom Arbeitgeber gewährte Vorteile für das elektrische Aufladen eines Elektrofahrzeugs oder Hybridelektrofahrzeugs im Betrieb des Arbeitgebers oder eines verbundenen Unternehmens und für die zeitweise zur privaten Nutzung überlas-sene betriebliche Ladevorrichtung von der Einkommensteuer befreit (§ 3 Nummer 46 EStG). 44.87 kb herunterladen Vorschau
BMF-Schreiben vom 14.11.2014 - IV A 4 - S 0316/13/10003 Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) 233.39 kb herunterladen Vorschau

Diagramme

Titel Beschreibung Dateigröße Aufrufe herunterladen
Soll an Haben 123.71 kb 66 herunterladen Vorschau
GWG Prüfschema bis 2017 Geringwertige Wirtschaftsgüter (Anschaffungs- oder Herstellungskosten nicht über 410 EUR) können in voller Höhe als Betriebsausgaben abgezogen werden; für Wirtschaftsgüter über 150 EUR ist ein gesondertes Verzeichnis zu führen. Abweichend kann für Wirtschaftsgüter über 150 EUR und unter 1.000 EUR ein jahrgangsbezogener Sammelposten gebildet werden, der über 5 Jahre gleichmäßig gewinnmindernd aufzulösen ist. (EStG § 6 Abs. 2, EStG § 6 Abs. 2a) Stand: 01.01.2017 295.59 kb 118 herunterladen Vorschau
GWG Prüfschema 2017 - 2018 Übergang von 2017 zu 2018 437.72 kb 177 herunterladen Vorschau

Excel

Titel Beschreibung Dateigröße Aufrufe herunterladen
EXCEL-BASISWISSEN Umgang mit Arbeitsmappen Grundlagen, die jeder kennen sollte, bevor er in die Tiefen von Excel einsteigt. In dieser Einleitung lernen Sie die wesentlichen Elemente von Excel kennen. Alle weiteren Dokumente zu Excel bauen darauf auf. 212.23 kb 56 herunterladen Vorschau
EXCEL-BASISWISSEN Navigation Teil 1 Schnell und ohne Maus mit Excel umgehen. Das ist sehr hilfreich, weil auf diese Weise Dokumente schneller bearbeitet werden können. Grunsätzlich ist das auch logisch, da in wir Zahlen und Werte über die Tastatur erfassen wollen. 202.29 kb 63 herunterladen Vorschau
EXCEL-BASISWISSEN Navigation Teil 2 Schnell und ohne Maus mit Excel umgehen. Das ist sehr hilfreich, weil auf diese Weise Dokumente schneller bearbeitet werden können. Grunsätzlich ist das auch logisch, da in wir Zahlen und Werte über die Tastatur erfassen wollen. 179.30 kb 34 herunterladen Vorschau
EXCEL Benutzung von Funktionen Wer mit Funktionen in Excel arbein möchte, brauch gute Handwerkszeug. Ansonsten wird es schwierig komplexe Funktionen sauber zu erstellen. Damit fangen wir an. 230.00 kb 40 herunterladen Vorschau


Organisation

Titel Beschreibung Dateigröße Aufrufe herunterladen
Zählprotokoll für Kasse Ein Unternehmer, der eine offene Ladenkasse fürht sollte – ohne dass dies nach dem HGB oder der AO gesetzlich gefordert wird – ein Zählprotokoll erstellen. Das Zählprotokoll dient als weiterer Nachweis (Indizwirkung) gegenüber dem Finanzamt, dass der Kassenbestand tatsächlich täglich durch eine materielle Bestandsaufnahme aufgenommen wird 6.84 kb 39 herunterladen Vorschau

Schulungsunterlagen

Titel Beschreibung Dateigröße Aufrufe herunterladen
Reisekosten abrechnen - Neuregelung ab 2014 Es ist zwar schon eine ganze Weile her, seit das Reisekostenrecht geändert wurde. Da ich aber immer wieder alte oder quasi prähistorische Vorlagen für Reisekostenabrechnungen sehe, scheint eine kleine Auffrischung des Themas angebracht. 3.30 mb 185 herunterladen Vorschau
GOBD - Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung in digitalen Zeiten Die Digitalisierung im Unternehmen schreitet voran. Natürlich auch in der Buchführung. Daher mussten die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) dringend überarbeitet werden.Was dabei herausgekommen ist, erscheint zunächst gelinde gesagt "eigenwillig". Nützen tut uns das nicht. Seit 01.01.2015 haben Unternehmer diese Regeln zu beachten. 4.51 mb 134 herunterladen Vorschau

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Karsten Beister hat 4,92 von 5 Sterne | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com