UA-17105194-1 Umsatzsteuer Archive | Buchhalterseele
19.11.2017
Kleinbetragsrechnungen

Kleinbetragsrechnungen ab 01.01.2017 (§ 33 UStDV)

13.9.2017
Gemischt Genutzer Gegenstand

Gegenstände des Betriebsvermögens

Zuordnung gemischt-genutzter Gegenstände zum Unternehmensvermögen Unternehmer, die im Jahr 2016 Gegenstände angeschafft oder hergestellt haben, die sie sowohl für ihr Unternehmen als auch privat nutzen, müssen diese bis zum 31.05.2017 vollständig oder teilweise ihrem Unternehmensvermögen zuordnen, um den vollständigen oder anteiligen Vorsteuerabzug geltend zu machen. Hintergrund: Für die Anschaffung oder […]
12.9.2017
BHS Umsatzsteuer auf Mietkautionen

Einbehaltung von Mietkautionen

Behält ein umsatzsteuerpflichtiger Vermieter die Mietkaution ein, nachdem er den Mietvertrag wegen Vertragsverletzungen des Mieters fristlos kündigen musste, ist die Kaution nicht umsatzsteuerbar, wenn damit der Schadensersatz aus der Neuvermietung zu schlechteren Konditionen geltend gemacht wird. Hintergrund: Echter Schadensersatz unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Es handelt sich dabei nämlich nicht um […]
5.8.2017
Einkommensteuer Umsatzsteuer Gewinnermittlung

Abzug einer Umsatzsteuervorauszahlung

Eine am 08.01.2015 gezahlte Umsatzsteuervorauszahlung für Dezember 2014 ist bei der Gewinnermittlung durch Einnahmen-Überschussrechnung im Jahr 2014 absetzbar, weil es sich um eine regelmäßig wiederkehrende Ausgabe handelt, die innerhalb der ersten zehn Tage des Folgejahres 2015 gezahlt worden ist und die auch am Samstag, dem 10.01.2015, fällig war. Die Fälligkeit […]
19.6.2017
Umsatzsteuer - Berichtigung - Rechnung - EuGH

Berichtigung fehlerhafter Rechnungen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hält eine rückwirkende Berichtigung fehlerhafter Rechnungen für möglich. Damit können fehlerhafte Eingangsrechnungen noch während einer Außenprüfung berichtigt werden, ohne dass es zu einer Zinsbelastung kommt. Hintergrund: Der Vorsteuerabzug setzt eine ordnungsgemäße Rechnung voraus. Ist die Rechnung fehlerhaft oder unvollständig, kann sie berichtigt werden. Nach Auffassung der […]
17.6.2017

(Ein bisschen) Bürokratieentlastung

Der Bundesrat hat am 12.05.2017 dem Zweiten Bürokratieentlastungsgesetz zugestimmt. Damit wird u. a. – rückwirkend zum 01.01.2017 – die Grenze für Kleinbetragsrechnun-gen auf 250 EUR (brutto) erhöht. Hintergrund: Ein Schwerpunkt des Gesetzes ist der Abbau bürokratischer Vorschriften im Steuerrecht. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf dem Thema Digitalisierung. Die wesentlichen steuerlichen […]
Karsten Beister hat 4,92 von 5 Sterne | 76 Bewertungen auf ProvenExpert.com