Welche Kennzahlen sind für Ihr Unternehmen sinnvoll?

Kennzahlen im betriebswirtschaftlichen Sinne sind Messgrößen, die in kompakter Form Aufschluss über die wirtschaftliche Entwicklung eines Unternehmens geben. Im klassischen Sinne gehören hierzu die zur Analyse von Jahresabschlüssen verwendeten Kennzahlen. In der modernen Betriebswirtschaftslehre werden jedoch zunehmend auch nicht dem Jahresabschluss zuzurechnende Daten in die Betrachtung einbezogen, um Informationen über verschiedene Aspekte von Unternehmen zu erhalten. Kennzahlen dienen zur externen Analyse der Wirtschaftlichkeit / Bonität eines Unternehmens oder unternehmensintern zur Unternehmenssteuerung bzw. zur Früherkennung von Entwicklungen im Unternehmen und im Unternehmensumfeld.

Achtung! Ohne ordentliche Buchführung keine verlässlichen Kennzahlen!

Verbessern Sie Ihre Kennzahlen durch bessere Prozesse!

Aspekte der Unternehmensanalyse:

Liquidität

Mit der Liquiditätsanalyse untersuchen wir die Zusammensetzung der Fristigkeit von Vermögen und Schulden. Die Liquiditätsgrade beziehen sich auf ...
mehr...

Finanzierung

Finanzierung Bei den Kennzahlen zur Finanzierung untersuchen wir, ob langfristig notwendiges Vermögen (=Anlagevermögen) duch langfristiges Kapital (i.d.R. Eigenkapital) ...
mehr...

Kapitalstruktur

Die Kapitalstruktur beschäftigt sich mit der Zusammensetzung der Passivseite. Zentrale Bedeutung hat der Anteil des Eingenkapitals am Gesamtkapital ...
mehr...

Vermögensstruktur

Die Untersuchung eines Unternehmens beginnt für mich auf der Aktiv-Seite der Bilanz. Dort kann ich schon schnell erkennen ...
mehr...